FAQ

Ich bin so ungelenkig!

Ist Yoga überhaupt etwas für mich?

Gerade wenn Du ungelenkig bist, ist Yoga das Richtige für Dich! Ein Yoga Personal Training ist besonders gut, um sanft zu starten und die Übungen auf Deine Möglichkeiten anzupassen. Beim Yoga geht es nicht um Perfektion, sondern um die Wirkung, die Du für Dich erzielst.

Was muss ich für meine erste Yogastunde mitbringen?

Am Besten trägst Du bequeme Sportkleidung in der Du Dich wohl fühlst, Bewegungsfreiheit hast und gut atmen kannst. Eine Yogamatte und Yoga-Hilfsmittel stelle ich Dir gerne zur Verfügung. Am Besten ist es, etwa 2 Stunden vor dem Unterricht nichts mehr zu essen. 

Yoga? Ist das nicht nur was für Frauen?

Yoga ist für alle! Ursprünglich waren es sogar fast nur Männer, die in die Tradition des Yoga eingeweiht wurden. Yoga kann auch sehr kraftvoll und dynamisch sein, so dass Du auch auf Deine Kosten kommst, wenn Du einen sportlichen Ausgleich suchst. Auch hier ist Yoga Personal Training sinnvoll, weil Du selbst Deine Ziele setzen kannst.

Wann eignet sich für mich ein Yoga Personal Training?

Ein Yoga Personal Training eignet sich besonders, wenn

  • Du bestimmte Ziele mit Deiner Yogapraxis verfolgen möchtest 

  • Du auf Grund von körperlichen Beschwerden einen Gruppenkurs nicht besuchen kannst

  • Du Yoga einfach mal ganz unverbindlich ausprobieren möchtest 

  • Du Deine Übungspraxis verbessern möchtest

  • Du zu normalen Kurszeiten keine Zeit hast

  • Du durch Yogatherapie Deine Beschwerden vermindern möchtest (wie Rückenschmerzen, Schlafstörungen, chronische und psychsomatische Erkrankungen etc.)

  • für körperliche Beschwerden keine Ursache gefunden wird und Du etwas für Dein Wohlbefinden tun möchtest 

Ich habe körperliche Beschwerden.

Kann ich trotzdem Yoga üben?

Gerade bei körperlichen Beschwerden ist ein Yoga Personal Training sinnvoll, da die Yogastunde unter persönlicher Anleitung individuell auf Deine Bedürfnisse angepasst wird. Eine Yogatherapie-Stunde kann sogar oft schon zu einer Verbesserung der Beschwerden führen. 

Bitte halte dennoch vor allem bei erst kürzlich aufgetretenen Beschwerden sowie zurückliegenden Operationen zuvor Rücksprache mit Deinem Arzt.

Wie ist der Ablauf bei einem

Personal Yoga Training?

In einem ersten Anamnesegespräch lernen wir uns kennen und ich werde nach Deinen Zielen und Wünschen für Deine Yogapraxis fragen. Natürlich interessieren mich auch Deine Beschwerden, falls vorhanden.

Je nach Bedarf setzt sich eine Yogastunde aus Körperübungen (Asanas), Atemübungen (Pranayama) und Entspannung/Meditation zusammen. Die Gewichtung dieser Komponenten in einer Yogastunde sowie die exakte Durchführungsart hängt stark von Deinen Zielen ab und worauf Du am besten anspringst. 

 

Hast Du bestimmte Beschwerden, so werde ich durch gezielte Übungen ermitteln, worin die Ursache liegen kann und welche Techniken zu einer Verbesserung Deiner Symptome führen. In diesem Fall wird es sinnvoll sein, Dir Übungen für zu Hause zu empfehlen. In Folgeterminen überprüfen wir die Übungen und passen den Plan Schritt für Schritt je nach Fortschritt und erzielter Wirkung an. Gerade bei der Yogatherapie sind mind. 3-5 aufeinanderfolgende Stunden empfehlenswert.